Wiederholung der Radiosendung „Polizei im NS Teil 1+2“ am 16.11.18 ff

ehemaliges Polizeigebäude in Göttingen

Im ersten Teil der Sendung geht es um die Aufgabenbereiche der Polizei im Nationalsozialismus.

Es ging aber auch darum, wie es Heinrich Himmler schaffte Chef der Polizei im gesamten deutschen Reich zu werden.

Im zweiten Teil der Sendung geht es um die Veränderungen innerhalb der Polizei ab 1945, aber auch um neuere Forschungsergebnisse.

Interviewpartner:

Dr. Dirk Götting vom Polizeimuseum in Nienburg

Dr. Hans Hesse (Historiker, Hürth)

Ernst Achilles vom Dransfelder Bürgerforum

Roland Laich von dem Verein „NS-Familien-Geschichte:  hinterfragen – erforschen – aufklären e.V.

Professor Werner Heun [verstorben am 20.9.17] vom Institut für Allgemeine Staatslehre und Politische Wissenschaften

 

SENDETERMINE:
Teil 1: 16.11. u. 20.11.18 um 11 Uhr

http://www.radio-uebrigens.de/?p=2191

Teil 2: 18.11. u. 21.11.18 um 11 Uhr

http://www.radio-uebrigens.de/?p=2197

 

LIVESTREAM (kein Podcast, bitte vorherprüfen welche Version am besten geeignet ist)

http://www.stadtradio-goettingen.de/wir_ueber_uns/internet_radio/index_ger.html

StadtRadio Göttingen – Frequenzen

Terrestrisch über Antenne

empfangen auf der Frequenz 107.1 UKW.

Kabel

Im Kabelnetz empfangen auf
95,35 MHz (Netz der Vodafone/Kabel Deutschland) und
103,8 MHz (Netz der Telekom)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.