Ingeborg Lüdtke

„Lockdown Blues“-Hörspiel-Projekt im StadtRadio Göttingen

Das StadtRadio Göttingen hat unter dem Motto „Geschichten aus dem Lockdown“ Menschen in Stadt und Region dazu aufgerufen, ihre Erfahrungen, Empfindungen, Eindrücke und Gedanken in der Zeit des Corona-Stillstands aufzuschreiben und einzusenden. Die Autorin und Regisseurin Brit Hennig inzwischen in ein mehrteiliges Hörstück mit dem Titel „Lockdown Blues“ produziert. Für die Sprecheraufgaben konnten Ensemblemitglieder des…

Film „ASOZIAL“ (Ein Kommentar)

Warum wird das Mobbingopfer zum Täter? Was passiert, wenn er wieder auf die mobbenden Mitschüler trifft? Was hat dies mit dem Jugend-KZ Moringen zu tun?   Das verbundene rechte Bein hochgelegt, die Krücke steht in der Nähe. Der vierzehnjährige Max sitzt in seinem Zimmer und schreibt einen Text über das Jugend-Konzentrationslager Moringen bei Göttingen. Es…

Weltglückstag – 20. März

Liebe Leserin/ Lieber Leser,   Am 20. März ist „Weltglücktags“. Im Sommer 2012 wurde er auf der UN-Hauptversammlung beschlossen und wird seit 2013 „gefeiert“. Da es aber so viele Jahrestage zu bestimmten wiederkehrenden Ereignissen gibt, kann es gut sein, dass der Weltglücktags unbeachtet zu Ende geht.     Was meinen Sie? Benötigt man einen weltweiten…

Rückblick auf ein Jahr mit Corona

Als 60+  und somit einer Risikogruppe anzugehörend, habe ich den Vorteil ein Einzelbüro in Anspruch nehmen zu können oder in Homeoffice zu arbeiten. Letzteres scheiterte an den Zugangsdaten. Eigentlich wollte ich auch lieber arbeiten, um etwas Struktur im Leben zu erhalten. Anfangs (März 20) waren wir nur drei Mitarbeiterinnen im gesamten Gebäude. Täglich schaute ich…

„Stell Dir vor, es ist Buchmesse und keiner geht hin“ …

Ja stell Dir vor, es ist Buchmesse und keiner geht hin … Es ist schon ein sehr komisches Gefühl, dass die Buchmesse nur digital stattfindet. Kein Überlegen, welche Schuhe man denn anziehen soll. Kein Gedränge und keine Kontrollen beim Einlass. Keine dicht umdrängten Stände der TV- und Radiosender aufgrund von Live-Interviews mit Autoren, Autorinnen, Promis…

Klassenfoto mit Massenmörder – Das Doppelleben des Artur Wilke

„Das Doppelleben des Artur Wilke“ hat Jürgen Gückel seine dokumentarisch-biografische Rekonstruktion im Untertitel genannt. Der frühere SS-Hauptsturmführer hatte nach dem Krieg die Identität seines gefallenen Bruders Walter angenommen, übernahm dann als falscher Onkel auch die Vormundschaft für seine eigenen Kinder aus erster Ehe und lebte bis 1961 als Volksschullehrer unbehelligt in Stederdorf bei Peine. Aufschluss…

Studienreise nach Auschwitz und Krakau (14.5. – 18.5.19)

Dienstag, den 14.5.2019 Wir fliegen von Frankfurt/Main nach Kattowice. Das Flugzeug hat durch die schlechte Wetterlage bei Nürnberg Verspätung. Aufgrund des Windes in Frankfurt werden nicht alle Startbahnen freigegeben. Statt um 12.40 h fliegen wir gegen 14 h ab. Kattowice begrüßt uns mit Regen. Wir übernachten in direkt in der Nähe des Stammlagers Auschwitz. Unsere…

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus würdigen (20.7.19)

In dem Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und SPD wird gefordert Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus zu würdigen Unter Punkt III heißt es: ein Projekt der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand zur weiteren Erforschung des Themas „Widerstand von Frauen im Nationalsozialismus“, insbesondere zur Erfassung bisher unbekannten widerständigen Verhaltens von Frauen zu fördern sowie die Umsetzung…