Ingeborg Lüdtke

Tagung „Erinnerungskultur und Vergangenheitspolitik“

Die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten – Gedenkstättenförderung Niedersachsen in Celle veranstaltet in Hannover vom 09. bis 11. Oktober 2015 die Tagung   „Erinnerungskultur und Vergangenheitspolitik – die Folgen der NS-Herrschaft und der gesellschaftliche Wandel im Umgang mit den NS-Verbrechen“.  

Der Geburtstag – Ein Kommentar

Der Geburtstag ist mit vielen Gefühlen verbunden. Gab es bei der Geburt keine Komplikationen, hat die Mutter die Geburtsschmerzen schnell vergessen. Ein freudiges Lächeln huscht über ihr Gesicht, das noch kurze Zeit vorher schmerzverzehrt war. Vater und Mutter bestaunen das „kleine Wunder Mensch“, das soeben das „Licht der Welt erblickt hat“. Eigentlich gebührt der Mutter…

Ermordung von Bernhard Döllinger bei Bad-Grund

Auf dem Blog „Befreiung 1945.de“ erschien heute der folgende Beitrag von dem Historiker Günther Siedburger: http://blog.befreiung1945.de/ermordung-des-bibelforschers-bernhard-doellinger-bei-bad-grund/   Weiteres Hintergrundmaterial finden Sie unter: http://www.radio-uebrigens.de/?p=130 http://www.radio-uebrigens.de/?p=132  

KZ Neuengamme: Max Liebster, „Hoffnungsstrahl im Nazisturm“

Seit dem 9. November 1973 soll das Gedenkmal auf dem Platz der Synagoge in Göttingen, Menschen zum Nachdenken an die Verfolgung der Juden im 3. Reich veranlassen. In meiner heutigen Sendung geht es um Max Liebster, der als jüdischer Mitbürger in Deutschland geboren wurde. Auch er hat die Reichspogromnacht am 9. November 1938 miterlebt.  …

KZ-Lichtenburg Teil 2

In der Lichtenburg ist das Singen verboten, da sollen die Frauen in sich gehen, die finsteren Mächte wüten und toben, und möchten uns sterbend am Boden sehen. Man nennt die Frauen Verbrecher und dumm und dreht die Wahrheit zur Lüge um.   In der Lichtenburg gibt es wenig Brot und selten ein freundliches Wort.  …

KZ-Lichtenburg Teil 1

Mögen Sie Burgen und Schlösser? Faszinieren Sie dunkle Geheimnisse der Verließe? Geheimnisse in Verließen werden in Romanen oft verklärt dargestellt.   Manches dunkle Geheimnis ist in der Realität oft grausamer als in den Romanen. Romane haben meist ein Happy End. Ich möchte Sie auf das dunkle Geheimnis des Schlosses Lichtenburg in Prettin bei Torgau aufmerksam…

Filmpremiere: Der Name Gottes

Dreilindenfilm.de Fritz Poppenberg Titel: Der Name Gottes Filmlänge etwa 60 Min. Drehorte: Jerusalem, Rom, Paris Sprachen: Deutsch, Englisch, Dänisch, Französisch. Die Uraufführung des Filmes „Der Name Gottes“ fand am Freitag, den 28. Nov. 2014 im Humboldtsaal in der Urania, An der Urania, 17 10787 Berlin statt. Mehr als 900 Gäste aus Deutschland, den USA, Frankreich…

Betriebliche Weihnachtsfeiern und Wichteln

Käthe Wohlfahrt´s Christkindlmarkt in Rothenburg ob der Tauber

Auch alle Jahre wieder gibt es in den Firmen die Weihnachtsfeiern. Nicht jeder Mitarbeiter ist davon begeistert und fragt sich: „Muss ich eigentlich an der betrieblichen Weihnachtsfeier teilnehmen?“   Keine Pflicht zur Teilnahme an der Weihnachtsfeier Es gibt für Arbeitnehmer keine Pflicht zur Teilnahme an der Weihnachtsfeier. Rein arbeitsrechtlich betrachtet, kommt es aber darauf an,…