KZ Sachsenhausen

KZ Neuengamme: Max Liebster, „Hoffnungsstrahl im Nazisturm“

Max u Simone Liebster

Seit dem 9. November 1973 soll das Gedenkmal auf dem Platz der Synagoge in Göttingen, Menschen zum Nachdenken an die Verfolgung der Juden im 3. Reich veranlassen. In meiner heutigen Sendung geht es um Max Liebster, der als jüdischer Mitbürger in Deutschland geboren wurde. Auch er hat die Reichspogromnacht am 9. November 1938 miterlebt.  …

KZ-Lichtenburg Teil 2

ehemaliges KZ Lichtenburg

In der Lichtenburg ist das Singen verboten, da sollen die Frauen in sich gehen, die finsteren Mächte wüten und toben, und möchten uns sterbend am Boden sehen. Man nennt die Frauen Verbrecher und dumm und dreht die Wahrheit zur Lüge um.   In der Lichtenburg gibt es wenig Brot und selten ein freundliches Wort.  …

Vor 75 Jahren: Erster Kriegsdienstverweigerer im NS-Regime hingerichtet

August Dickmann

Am 15. September 1939 wurde der 29-jährige August Dickmann aus Dinslaken öffentlich  hingerichtet. Dies geschah nur zwei Wochen nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs im KZ Sachsenhausen. Obwohl August Dickmann der erste Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen war, der von den Nazis hingerichtet wurde, ist sein Name nur wenigen bekannt. Allerdings erinnert ein Gedenkstein in der Nähe des…

„… mit Himmlers Auto unterwegs“

KarlDomeirSaal

Die Sendung wurde im StadtRadio Göttingen am 26. Januar 2007 ausgestrahlt Karl Domeier, der ist auch 8 Jahre im Konzentrationslager geblieben. (O-Ton Dr. Birgit Schlegel) Große Augen machte die Kontrolle, als sie erfuhr, dass wir mit Himmlers Auto unterwegs waren. (O-Ton aus dem Lebensbericht von Karl Domeier) (Musikakzent) Karl Domeier verstarb im Mai 1999 fast…

Erster Wehrdienstverweigerer 1939 erschossen: August Dickmann

August Dickmann

Magazin „MixUp“ im StadtRadio Göttingen gesendet am 13.September 2004 Das Recht auf Wehrdienstverweigerung wurde erst nach dem 2. Weltkrieg gesetzlich verankert Vielen ist heute gar nicht so bewusst, dass das Recht auf Wehrdienstverweigerung erst nach dem 2.Weltkrieg gesetzlich verankert wurde. 1935 führte Hitler die allgemeine Wehrpflicht ein. 1938 wurde die Todesstrafe für Wehrkraftzersetzung eingeführt. In…

Achtjähriger verweigert „Hitlergruß“

Die Sendung wurde am 17. Februar 2003 im StadtRadio Göttingen ausgestrahlt. Am 14. Januar 2003 sahen 300 Schüler der Georg-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen das Video „Lila Winkel“ über die Verfolgungsgeschichte der Familie Kusserow aus Bad Lippspringe. Das Video wurde in der britischen Fernsehsendung „The Human Factor“ ausgestrahlt. Alle Familienglieder der Familie Kusserow sind Zeugen Jehovas, wie…