KZ Buchenwald

KZ Neuengamme: Max Liebster, „Hoffnungsstrahl im Nazisturm“

Max u Simone Liebster

Seit dem 9. November 1973 soll das Gedenkmal auf dem Platz der Synagoge in Göttingen, Menschen zum Nachdenken an die Verfolgung der Juden im 3. Reich veranlassen. In meiner heutigen Sendung geht es um Max Liebster, der als jüdischer Mitbürger in Deutschland geboren wurde. Auch er hat die Reichspogromnacht am 9. November 1938 miterlebt.  …

Duderstadt: 6. Konferenz „Gedenken und Erinnern in Südniedersachsen“

Friedensglobus Duderstadt

Am 17. Mai 2017 fand in der Kreisvolkshochschule  in Duderstadt die 6. Konferenz „Gedenken und Erinnern in Südniedersachsen“ statt. Das diesjährige Konferenzthema lautete „Denkmälererzählen Geschichte(n)“. Organisiert wurde die Veranstaltung in Kooperation mit der KZ Gedenkstätte Moringen. Im Vormittagsprogramm ging es um die Frage, wie die nationalsozialistische Zeit in Duderstadt nach 1945 aufgearbeitet wurde und welche…

Leopold Engleitner verstarb am 21.4.2013 im Alter von 107 Jahren

Engleitner - Kopie

Leopold Engleitner verstarb am 21.4.2013 im Alter von 107 Jahren. Im Juli wäre er 108 Jahre alt geworden. Auf persönlichen Wunsch wurde er in aller Stille beigesetzt. Er war der älteste Überlebende des KZ Buchenwald. Als er 100 Jahre alt wurde, erschien der Film “Ungebrochener Wille” von Bernhard Rammerstorfer. Einen ausführlichen Bericht findet man unter…

Leopold Engleitner: „100 Jahre ungebrochener Wille“ (Kurzform)

Leopold Engleitner

“Mix Up”- Magazin im StadtRadio Göttingen ausgestrahlt am 11. April 2006 Sprecherin: Können Sie sich vorstellen 100 Jahre alt zu werden? Und angenommen Sie wären jetzt 100 Jahre alt, auf welchen Lebenslauf könnten Sie jetzt zurückblicken? Der Österreicher Leopold Engleitner wurde am 23. Juli 2005 hundert Jahre alt. Er stammt aus St. Wolfgang im Salzkammergut.…

„O Buchenwald, ich kann dich nicht vergessen“

Buchenwald

Die Sendung wurde am 12. Juni 2002 im StadtRadio Göttingen ausgestrahlt Besuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald Wir verlassen Weimar und fahren Richtung Ettersberg nach Buchenwald. Es ist der 9. Mai 2002. Die Sonne scheint. Wir biegen links in die Zufahrtsstraße zur KZ-Gedenkstätte Buchenwald ab. Rechts an der Straße steht ein Schild mit der Aufschrift „Blutstraße“. Die…

Leopold Engleitner: Film „100 Jahre ungebrochener Wille“ (ungekürzt)

Engleitner Rammerstorfer

Die Sendung wurde am 25. Juli 2006 im StadtRadio Göttingen ausgestrahlt und mehrfach wiederholt. Sprecherin: Können Sie sich vorstellen 100 Jahre alt zu werden? Und angenommen Sie wären jetzt 100 Jahre alt, auf welchen Lebenslauf könnten Sie jetzt zurückblicken? Der Österreicher Leopold Engleitner wurde am 23. Juli 2005 hundert Jahre alt. Er stammt aus St.…

KZ-Außenlager Bad Gandersheim: Todesmarsch und Gerichtsurteil

Gedenkstein Bernhard Döllinger

Ein Sendung vom 3. April 2000 über den Todesmarsch vom KZ-Außenlager Brunshausen bei Bad Gandersheim, der am 4.4.1945 begann und dem dazugehörigen Göttinger Gerichtsurteil Am 4. April 2000 jährt sich der Beginn des Todesmarsches vom KZ-Außenlager Brunshausen zum 55. Mal. Das ehemalige KZ-Außenlager Brunshausen lag bei Bad Gandersheim. Anlässlich des Jahrestages findet am 4. April…

Gedenksteineinweihung in Buchenwald mit Simone und Max Liebster

Max und Simone Liebster

Gedenkstätte Buchenwald, Weimar, 9. Mai 2002, 14 Uhr „Warum denn in die Ferne schweifen, sieh´ das Gute liegt so nah.“ (Johann Wolfgang von Goethe) (Musikakzent) „O Buchenwald, ich kann dich nicht vergessen, weil du mein Schicksal bist. Wer dich verließ, der kann erst ermessen, wie wundervoll die Freiheit ist!“ (Musikakzent) Welches der beiden Zitate würden…