Stimmen zum Hörbuch „… aber Dora war die Vollstreckung“

Hörbuch "... aber Dora war de Vollstreckung"

Hörbuch „… aber Dora war die Vollstreckung“

Prof. Dr. Stefan Berger, Direktor des Instituts für soziale Bewegungen Ruhr-Universität Bochum:

„Ich muss sagen, dass mir die Sendungen wirklich sehr gefallen haben. Ich finde die Informationen und besonders natürlich die Aussagen der Zeitzeugen ausgesprochen ergreifend. Sie geben auch tiefe Einblicke in die Lagerwirklichkeit und insgesamt scheint mir das Material gerade für den Einsatz im Unterricht ausgesprochen geeignet.“

—————————————————————————————————————————————————
Albert van Dijk (ehemaliger Inhaftierter in Mittelbau-Dora):

” … und ich bin der Meinung … , dass Sie die unterschiedlichen Aspekte des KZ, besonders zu Dora,.. noch einmal mündlich mittels Fragen an die letzten Zeitzeugen und Menschen, die die Geschichte des 3. Reiches studiert haben, noch einmal für die Nachwelt festgelegt haben. Das ist sehr wichtig. ”

—————————————————————————————————————————————————

Stefan Wimmer:

“Ich habe mir mehrfach dieses neue und bemerkenswerte Hörbuch angehört und bin immer noch in einer Art fasziniert, die einem sehr direkt wahrmacht, was damals passiert ist und dies nun kein Einzelfall war, sondern an vielen Orten geschehen konnte und warum sich alles so entwickelt hat.
Sehr interessant ist vor allem der Aufbau der Sendungen, die einen wie in einer Führung direkt durch alle Bereiche begleitet und durch die Einblicke der Zeitzeugen eine Wirklichkeit offenbart, der wir uns niemals verschließen dürfen.
Gerade auch für den Unterricht und natürlich alle Interessierten ist dieses “zeitgeschichtliche Hörwerk” ein Muss!”

—————————————————————————————————————————————————

Michael Gnessner (EPOCHE NAPOLEON):

“Die Sendung hat mir sehr gut gefallen. Insbesondere, dass nicht nur die Verantwortlichen der Gedenkstätte, die ja ebenfalls nachgeborene Personen sind und die Zeit des KZ MIttelbau Dora nur aus Akten und aus Augenzeugenberichten erhalten haben, sondern auch Zeitzeugen und ehemalige Insassen des Terrorlagers zu Wort kamen, macht Ihren Beitrag nach meiner Ansicht sehr wertvoll.”

—————————————————————————————————————————————————

Und die Kollegen vom StadtRadio sagen:

…wollte nur mal kurz Feedback weiterleiten: Uli S. (GT-Redakteur) hat mich am Freitag nach der Ratssitzung extra auf deine Sendungen zu Mittelbau-Dora angesprochen. Er konnte nur zwei und die auch nur teilweise hören, weil er im Auto unterwegs war, fand sie aber ausgesprochen gut! Ich selbst habe sie auch nur teilweise nebenbei hören können, schließe mich aber seinem Urteil an. So etwas bräuchten wir häufiger … ”

_________________________________________________

” … aber … Dora war die Vollstreckung” – Überlebende des KZ Mittelbau-Dora berichten, 2009 erschienen bei Rhein Mosel TV, C. D. Jentzsch, St. Bernhard Str. 14, 56070 Koblenz, Tel. 0261/82316

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.