Tag Archive for Jugend KZ Moringen

Tagung: Widerstand, Verweigerung und Selbstbehauptung 1933-1945: Samstag, den 21.6.14

Die Tagung „Widerstand, Verweigerung und Selbstbehauptung 1933-1945 – Geschichte und Vermittlung“ fand am 19.-21. Juni 2014 in Göttingen statt. Programm: 9:00 h: Dr. Dietmar Seladczek „Das Thema Widerstand in der Bildungsarbeit der KZ- Gedenkstätte Moringen“ 10:00 h: Arnulf Heinemann „Anpassung und Widerstand in der Bildungsarbeit am Beispiel Jehovas Zeugen“   Samstag, den 21. Juni 2014…

Heeresmunitionslager Volpriehausen bei Uslar

Interview mit Detlev Herbst im Kali-Bergbaumuseum Volpriehausen am 22.Juli 2008 Ingeborg Lüdtke: Zu welchem Zweck wurde die Schachtanlage Wittekind erbaut? Detlev Herbst: Im Jahre 1901 wurde das Kali- und Steinsalzbergwerk Wittekind, das ursprünglich Justus hieß, eröffnet. Man wolle hier bergmännisch Kali- und Steinsalze gewinnen. Ursprünglich hieß das Werk bis 1920 „Werk Justus“. Ingeborg Lüdtke: Welche…

„Die Besserung“ – Ein Theaterstück der „Stillen Hunde“

Interview mit dem Schauspieler Stefan Dehler von der Theatergruppe „Stille Hunde“ über das Theaterstück „Die Besserung“ Da die Zeitzeugen des Jugend-KZ Moringen aussterben, versucht die KZ-Gedenkstätte Moringen neue Wege der Erinnerung zu gehen. Jugendlichen soll vermittelt werden, dass im Jugend-KZ Moringen ganz normale Jugendliche inhaftiert waren, die mit dem damaligen politischen System aus unterschiedlichsten Gründen…

Jonathan Stark im Jugend-KZ Moringen (von Martin Guse)

Ausschnitt aus der Lesung vom 15. November 1999 im Alten Rathaus in Göttingen mit dem Sozialpädagogen Martin Guse und dem Historiker Dr. Hans Hesse im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Gedenken an die Opfer des NS 27. Januar”: Jonathan Stark wurde im Jugend-KZ Moringen die Haftnummer 1140 zugeteilt. Der 17-jährige stammte aus Ulm und hatte die dortige…