Ingeborg Lüdtke

Neuerscheinung: 70 Tage Gewalt Mord und Befreiung – Das Kriegsende

Anfang Februar erscheint im Wallstein Verlag Göttingen das Buch „70 Tage Gewalt Mord und Befreiung-Das Kriegsende 1945 in Niedersachsen“ herausgegeben im Auftrag der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten von Jens-Christian Wagner. Die Publikation beinhaltet die leicht überarbeiteten Beiträge eines Blogs, der anlässlich des 70. Jahrestages des Kriegsendes im vergangenen Frühjahr erarbeitet wurde (http://blog.befreiung1945.de/) und der durch einige…

Urheberrechtstagung am 17.11.2015

Am 17. November 2015 fand in Göttingen die 9. Urheberrechtstagung in der Paulinerkirche statt. Prof. Dr. Gerald Spindler und Prof. Dr. Andreas Wiebe von der Juristischen Fakultät der Universität Göttingen hatten die Tagungsleitung inne. Im Vorfeld war Professor Gerald Spindler bereit, dem StadtRadio Göttingen einige Fragen zu beantworten.(Zusammenfassung)     Warum ist eine Urheberechtstagung nötig…

Buchmesse 2015

Nach einer erholsamen Nacht bin ich zuversichtlich, dass ich trotz Erkältung fit genug für die Buchmesse bin. Leider klemme ich mir nachdem Frühstück durch eine Bewegung einen Nerv ein. Ich spüre einen einschießenden und stechenden Schmerz. Dieser wird mich den ganzen Tag begleiten und sich besonders bemerkbar machen, wenn ich vom Sitzen aufstehe. Dieses Jahr…

Tagung „Erinnerungskultur und Vergangenheitspolitik“

Die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten – Gedenkstättenförderung Niedersachsen in Celle veranstaltet in Hannover vom 09. bis 11. Oktober 2015 die Tagung   „Erinnerungskultur und Vergangenheitspolitik – die Folgen der NS-Herrschaft und der gesellschaftliche Wandel im Umgang mit den NS-Verbrechen“.  

Der Geburtstag – Ein Kommentar

Der Geburtstag ist mit vielen Gefühlen verbunden. Gab es bei der Geburt keine Komplikationen, hat die Mutter die Geburtsschmerzen schnell vergessen. Ein freudiges Lächeln huscht über ihr Gesicht, das noch kurze Zeit vorher schmerzverzehrt war. Vater und Mutter bestaunen das „kleine Wunder Mensch“, das soeben das „Licht der Welt erblickt hat“. Eigentlich gebührt der Mutter…

Ermordung von Bernhard Döllinger bei Bad-Grund

Auf dem Blog „Befreiung 1945.de“ erschien heute der folgende Beitrag von dem Historiker Günther Siedburger: http://blog.befreiung1945.de/ermordung-des-bibelforschers-bernhard-doellinger-bei-bad-grund/   Weiteres Hintergrundmaterial finden Sie unter: http://www.radio-uebrigens.de/?p=130 http://www.radio-uebrigens.de/?p=132  

KZ Neuengamme: Max Liebster, „Hoffnungsstrahl im Nazisturm“

Seit dem 9. November 1973 soll das Gedenkmal auf dem Platz der Synagoge in Göttingen, Menschen zum Nachdenken an die Verfolgung der Juden im 3. Reich veranlassen. In meiner heutigen Sendung geht es um Max Liebster, der als jüdischer Mitbürger in Deutschland geboren wurde. Auch er hat die Reichspogromnacht am 9. November 1938 miterlebt.  …

KZ-Lichtenburg Teil 2

In der Lichtenburg ist das Singen verboten, da sollen die Frauen in sich gehen, die finsteren Mächte wüten und toben, und möchten uns sterbend am Boden sehen. Man nennt die Frauen Verbrecher und dumm und dreht die Wahrheit zur Lüge um.   In der Lichtenburg gibt es wenig Brot und selten ein freundliches Wort.  …