Göttingen – Duderstadt

Einweihung: Gedenkstein an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft in Göttingen

Am Mittwoch, den 17. Mai 2017 wurde in Göttingen um 14:00 Uhr vor dem Thomas-Buergenthal-Haus (Stadtbibliothek, ehem. Stadt. Polizeigefängnis/Johanniskirchhof) der Gedenkstein an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft in Göttingen eingeweiht. Das Denkmal soll an die Göttinger Bürger und des Umlandes erinnern, die aus politischen, weltanschaulichen oder religiösen Gründen Widerstand gegen das NS-Regime geleistet haben.…

Wissenschaftsschranke: Interview Prof. Dr. Sprang vom Börsenverein

Die Sendung kann man HIER als Podcast über die Webseite des StadtRadio Göttingen anhören. Themenübersicht: Was bedeutet der Begriff „Wissenschaftsschranke“? Welche Schranken gibt es noch im Bereich des Urheberrechts? Was wäre das völlig Neue an der Wissenschaftsschranke für die Verlage? Würde die Wissenschaftsschranke wirklich für die Verlage eine große finanzielle Einbuße oder den Untergang der…

Göttinger Widerstand im Nationalsozialismus: neue Website

Im Auftrag der Stadt Göttingen hat der Historiker Dr. Rainer Driever sich mit den verschiedenen Widerstandsformen (religiös, politisch, Einzelpersonen) in Göttingen zur Zeit des Nationalsozialsozialismus beschäftigt und in den Archiven geforscht. Nun hat er seine Ergebnisse auf der Webseite des Göttinger Stadtarchivs vorgestellt: http://www.stadtarchiv.goettingen.de/widerstand/frames/fr_abschliessende-betrachtungen.html

50. Deutscher Historikertag in Göttingen

Der 50. „Deutsche Historikertag“ wurde von Bundespräsident Joachim Gauck am vergangenen Dienstag in Göttingen eröffnet. Die lokale und überregionale Presse berichtete über den vermutlich größten geisteswissenschaftlichen Kongress Europas. Rund 3000 Teilnehmer wurden erwartet. Zum Thema „Gewinner und Verlierer“ gibt es ca. 130 Veranstaltungen. An die 80 HistorikerInnen waren zum Grillfest in die Theaterstraße eingeladen. Im…

Tagung: Widerstand, Verweigerung und Selbstbehauptung 1933-1945: Freitag, den 20.6.2014

Die Tagung „Widerstand, Verweigerung und Selbstbehauptung 1933-1945 – Geschichte und Vermittlung“ fand am 19.-21. Juni 2014 in Göttingen statt. Programm: 9:00 h Silke Petry „Im Kampf gegen den Faschismus“ – Organisierter Widerstand sowjetischer Kriegsgefangener in Norddeutschland 10:00 h: Marcus Herrberger „Kriegsdienstverweigerer aus religiösen Motiven – Opfer der NS-Miltärjustiz (bezogen auf Niedersachsen)“ 11:30 h: Dr. Hans-Peter…

Duderstadt: 6. Konferenz „Gedenken und Erinnern in Südniedersachsen“

Am 17. Mai 2017 fand in der Kreisvolkshochschule  in Duderstadt die 6. Konferenz „Gedenken und Erinnern in Südniedersachsen“ statt. Das diesjährige Konferenzthema lautete „Denkmälererzählen Geschichte(n)“. Organisiert wurde die Veranstaltung in Kooperation mit der KZ Gedenkstätte Moringen. Im Vormittagsprogramm ging es um die Frage, wie die nationalsozialistische Zeit in Duderstadt nach 1945 aufgearbeitet wurde und welche…

Grenzlandmuseum Teistungen bei Duderstadt

Gesendet am 15.12.2003 MixUp-Magazin im StadtRadio Göttingen Interview mit Vera Köster, GrenzlandmuseumTeistungen   Ingeborg Lüdtke: Frau Köster seid wann gibt es das Grenzlandmuseum? Vera Köster: Das Grenzlandmuseum gibt es seit dem 11.11.1995. Ingeborg Lüdtke: Wer ist der Initiator dieses Grenzlandmuseums? Vera Köster:   Initiator des Grenzlandmuseums ist ein Verein. Der hat sich Anfang der 1990er…

„Küssen oder so …“ Göttinger Gänsellieselfest 2007

Elena Ahlborn ist das neue Gänseliesel Neugierig gereckte Hälse, hochgehaltene Handy´s zum Schnappschuss bereit, so stehen Tausende dichtgedrängt vor der Bühne am Alten Rathaus. Jung und Alt möchte Maite Itoiz und John Kelly von der Kelly-Family sehen und hören. Ihre Life-Musik kommt an. Maite singt und tanzt beschwingt und feenhaft, während John voll Hingabe singt.…