Frauen

KZ-Lichtenburg Teil 2

ehemaliges KZ Lichtenburg

In der Lichtenburg ist das Singen verboten, da sollen die Frauen in sich gehen, die finsteren Mächte wüten und toben, und möchten uns sterbend am Boden sehen. Man nennt die Frauen Verbrecher und dumm und dreht die Wahrheit zur Lüge um.   In der Lichtenburg gibt es wenig Brot und selten ein freundliches Wort.  …

KZ-Lichtenburg Teil 1

KZ Lichtenburg

Mögen Sie Burgen und Schlösser? Faszinieren Sie dunkle Geheimnisse der Verließe? Geheimnisse in Verließen werden in Romanen oft verklärt dargestellt.   Manches dunkle Geheimnis ist in der Realität oft grausamer als in den Romanen. Romane haben meist ein Happy End. Ich möchte Sie auf das dunkle Geheimnis des Schlosses Lichtenburg in Prettin bei Torgau aufmerksam…

Der Pfarrer hat sie bei der Stasi angezeigt

Reneate Bekheet erhielt vom Bundespräsidenten Joachim Gauck eine Einladung zum Sommerfest 2013. Gesendet am 4.1.2012 im Stadt Radio Göttingen Kennen Sie das auch? Sie kennen einen Menschen viele Jahre lang vom Sehen. Möglicherweise sprechen sie sogar an der Bushaltestelle miteinander. Jahrzehnte später erfahren Sie, dass dieser Mensch eine interessante Lebensgeschichte hat. Sie möchten mehr darüber…

„Weil ich nicht ‚Heil Hitler‘ sagte“

Ludolph Hesse

Die Sendung wurde am 15. November 2004 in dem Magazine „MixUp“ ausgestrahlt Interview Dr. Hans Hesse mit Erna Ludolph in der KZ-Gedenkstätte Ravensbrück Sprecherin: Im September 2002 sprach Erna Ludolph in der KZ-Gedenkstätte Ravensbrück mit dem Historiker Dr. Hans Hesse über ihre Erlebnisse. Dr. Hans Hesse: Frau Ludolph Sie sind mittlerweise in einem Alter, wo…

Die Unterdrückung der Frau von Gott gewollt?

– Ein Brief an eine Freundin – Liebe Dina, es war richtig schön wieder mal mit Dir so ausführlich reden zu können. Wir sehen uns ja so selten. Leider musstest Du am Mittwoch so schnell weg. Ich hätte mich gerne noch weiter mit Dir über die Unterdrückung der Frau unterhalten. Auch war die Frage, ob…

Das Verhalten Jesus Christi gegenüber Frauen gemäß dem Neuen Testament

– Ein Brief an eine Freundin – Liebe Dina, schön, dass Dir mein letzter Brief gefallen hat. Du schreibst: „Es war bestimmt viel Mühe damit verbunden, diesen Brief zu schreiben.“ Wem sagst Du das! Nun bist Du also ganz gespannt, was ich als Bücherwurm zu dem Thema „Jesus Christus und die Frauen“ herausgefunden habe. Ich…

Frauen-KZ Moringen, Teil 1

Werkhaus Moringen

Die Sendung wurde am 26.Januar 2001 im StadtRadio Göttingen ausgestrahlt. „Moringen. Dieses kleine Städtchen liegt einige Kilometer nördlich von der Universitätsstadt Göttingen in Norddeutschland entfernt.“ (Hans Hesse) (Anfangsgeräusche) Sprecherin: Moringen. Auf den ersten Blick eine ganz normale Kleinstadt. Bei näherem Hinsehen stellt man fest: Moringen hat eine ungewöhnliche Geschichte. Diese Geschichte wird von vielen Bürgern…

Frauen-KZ Moringen, Teil 2

KZ Moringen

Die Sendung wurde am 2. Februar 2001 im StadtRadio Göttingen ausgestrahlt. „Moringen. Dieses kleine Städtchen liegt einige Kilometer nördlich von der Universitätsstadt Göttingen in Norddeutschland entfernt.“ (Hans Hesse) (Stimmen und Verkehr) Sprecherin: Ich möchte Sie auch heute wieder einladen sich mit mir an die Opfer des Nationalsozialismus in dem Frauen-KZ Moringen zu erinnern. Auch für…

Frauen gegen Hitler – Interview mit Dr. Martha Schad

Deuerlich am Campus S760>

Am 19. November 2001 las die Historikerin Dr. Martha Schad in der Deuerlichschen Buchhandlung am Campus aus ihrem Buch “Frauen gegen Hitler“. Vor der Lesung beantwortete Frau Dr. Schad noch einige Fragen. Ingeborg Lüdtke: Frau Dr. Schad, Sie haben das Buch „Frauen gegen Hitler“ geschrieben. Was ist das Besondere an dem Buch? Dr. Martha Schad:…

Hannah Vogt – Ausstellung im Amtsgericht Osterode

Amtsgericht Osterode

Die Radiosendung wurde am 1. Dezember 2003 im StadtRadio Göttingen ausgestrahlt Am 10. November 2003 wurde im ehemaligen Gerichtsgefängnis in Osterode in einer Zelle und im davorliegenden Flur eine Dauerausstellung eröffnet. [Anm.: Bilder und Bericht auf www.spurensuche-harz.de im Artikel „Einweihung des Gedenkortes im Amtsgericht Osterode“] Die Ausstellung behandelt die „Geschichte des Amtsgerichtes und die Erosion…